Autor Thema: Gebirgsrucksack  (Gelesen 4878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Gebirgsrucksack
« am: 21:16, Di 13. Apr. 2010 »
Man sieht auf diversen Bildern, vor allem aus dem Afghanistankonflikt, sowjetische Soldaten die eine art "Wanderrucksack" tragen. Dieser Rucksack wird als "Mountain Rucksack" bezeichnet. Es gibt davon mehrere verschiedene Versionen mit mehr oder weniger aufwändigen Details.

Dieses Exemplar dürfte aus russischer Fertigung stammen und allem Anschein nach von dem selben Hersteller produziert worden sein wie die "Unbekannte Weste der Marineinfanterie". Das verwendete Material und Details wie der für den Saum verwendete (hier schwarze) Stoff sind in Fertigung und Beschaffenheit ident mit dem Material bzw. der Verarbeitung an der Weste. Diesen Typ habe ich persönlich noch auf keinem Foto gefunden. Es ist durchaus denkbar dass (wie auch bei den von Soldaten verwendeten Exemplaren) es sich um eigentlich zivile Produkte handelt die u.U. auch für den militärischen Gebrauch adaptiert wurden.

Er ist wesentlich einfacher gestaltet als die "sowjetischen Originale".
Genaue Informationen stehen mir derzeit leider nicht zur Verfügung, aber untenstehend finden sich ein Paar Detailaufnahmen von meinem Exemplar.


Größenvergleich Veshmeshok vs. Gebirgsrucksack



Bei den Trageriemen sind die Unterschiede zu den bekannten Versionen am deutlichsten zu sehen. Die breiten gepolsterten Trageriemen welche mittels Metallöse an der Oberseite befestigt sind sind hier durch dünne ungepolsterte Riemen ersetzt welche direkt an den Rucksack genäht sind.
Bei den meisten "originalen" werden die Riemen wie auch bei diesem Exemplar an der Unterseite durch zwei D Ringe befestigt. Bei diesem Muster wird der Deckel durch einen kleinen Riemen mit Schnalle geschlossen, bei den mir bekannten fotos jeweils mit zwei.

Rückseite mit Trageriemen und Innenseite





Details zu den Schulterriemen





Es befinden sich vorne zwei Zusatztaschen (auf den Rucksäcken auf den mir bekannten Fotos befindet sich hier eine große statt zwei kleiner Taschen) und seitlich jeweils eine Tasche die, im Gegensatz zu den anderen Verschlüßen an diesem Rucksack, mittels Klettverschlußflächen geschloßen wird. Auf dem Foto ist gut der Lederriemen zu sehen der als Verschluß für beide Zusatztaschen an der Front und den Deckel dient. Das Leder ist eher dünn und man sieht hier auch dass teilweise die Löcher nicht sauber gestanzt wurden. Das zurückgebliebene Material läßt sich jedoch leicht herauslösen.

Zusatztasche vorne und seitlich



Auf dem Rucksack befinden sich keinerlei Stempel, mit Ausnahme eines OTK2 Stempels und eines СОРТ 1 (Sort 1) Stempels an der Innenseite des Deckels.



Da auch über den bzw. die verwendeten Typen im Afghanistankonflikt wenig bis nichts bekannt ist, lässt sich Genaues über diesen Rucksack nicht sagen. Mit Sicherheit ist er aber ein adäquater Ersatz wenn mehr Stauraum benötigt wird als ein Veshmeshok oder RD-54 hergeben kann. Er ist definitiv russisch, er ist mit ziemlicher Sicherheit von dem selben Hersteller wie die "Unbekannte Weste der Marineinfanterie" und auch wenn vielleicht nicht 100% originalgetreu, doch ein Ausrüstungsgegenstand den man mit Sicherheit guten Gewissens anschaffen kann um seinem russischen pre-2000 Outfit eine zumindest annähernd adäquate Transportkapazität zu verleihen.

Hier einige Bilder solcher Rucksäcke im Einsatz











« Letzte Änderung: 13:16, Fr 07. Mai. 2010 von Jay »

Offline Jasiwasi

  • Trade Count: (0)
  • Прапорщик
  • *****
  • Thank You
  • -Receive: 23
  • Beiträge: 624
    • Profil anzeigen
    • LStR Nordheide
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #1 am: 08:46, Mi 14. Apr. 2010 »
Au man die Riemen sind ja schlimm das schneidet sich ja in die Schultern wen der schwer bepackt ist!  :-\

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #2 am: 09:10, Mi 14. Apr. 2010 »
Die Polsterungen die teilweise auf den bildern zu sehen sind sind auch nur aufgeschoben und auch ned grade berauschend.

Offline Jasiwasi

  • Trade Count: (0)
  • Прапорщик
  • *****
  • Thank You
  • -Receive: 23
  • Beiträge: 624
    • Profil anzeigen
    • LStR Nordheide
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #3 am: 09:28, Mi 14. Apr. 2010 »
Man könnte ja die vom Lifchik nehmen.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #4 am: 09:34, Mi 14. Apr. 2010 »
Hab ich mir schon überlegt, aber die passen auch ned recht.

Offline FIDO

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 72
  • Beiträge: 521
  • spämbot
    • Profil anzeigen
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #5 am: 21:00, So 22. Aug. 2010 »
hier mal bilderchens von meinem, wennst no irgendwelche details brauchst gib bscheid ;)






www.rpac.at

NO BRAIN NO PAIN

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #6 am: 21:08, So 22. Aug. 2010 »
nur: woher und wieviel ^^

Offline FIDO

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 72
  • Beiträge: 521
  • spämbot
    • Profil anzeigen
Re:Gebirgsrucksack
« Antwort #7 am: 21:14, So 22. Aug. 2010 »
von nem anderen netten sammelkollegen aus polen
40€ oda sowas ;D

www.rpac.at

NO BRAIN NO PAIN