Autor Thema: 6Sh92 vs. 6Sh92-4 (Grad 2) vs. 6Sh92-5 vs. 6Sh105  (Gelesen 6581 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.899
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
6Sh92 vs. 6Sh92-4 (Grad 2) vs. 6Sh92-5 vs. 6Sh105
« am: 20:25, Mo 23. Apr. 2012 »
Diese Westen sind sich alle sehr sehr ähnlich, weisen jedoch auch Unterschiede auf. Diese Unterschiede (ob klein oder bedeutender) möchte ich hier in diesem Bilderreview etwas beleuchten.
(6Sh104 und 6Sh112 bleiben in dieser Betrachtung außen vor, da es sich bei der einen um einen Smersh Klon und bei der anderen um ein MOLLE System handelt. Außerem fehlt die 6Sh92-2 aufgrund der Tatsache dass sie wegen der zu geringen Stückzahl nicht erhältlich ist und auch kaum auf Bildern zu sehen ist.)

6Sh92 vs. 6Sh105

Diese beiden Westen sind, vergleichbar wie 6Sh92-4 und 6Sh92-5, sehr ähnlich, Unterschiede sind aber doch vorhanden. Neben den zusätzlichen Gürteltaschen der 6Sh105 die bei der 6Sh92 fehlen (Spatentasche, VDV-Messkit Tasche, Gasmaskentasche und Holster) gibt es aber noch kleine Details and er Weste selbst die erst bei genauerem Hinsehen die Unterschiede zwischen den beiden Westentypen definieren.



Zuerst die Unterschiede in den Daypacks. Während die 6Sh92 ein eher schlicht geschnittenes Daypack ohne Seitentaschen aufweist, hat die 6Sh105 ein Daypack das eher dem der 6Sh92-5 ähnelt (es dürfte sich daher in diesem Fall um die SpN Version der 6Sh105 handeln. Vergleiche dazu die Cifra 6Sh105 weiter unten mit "normalem" Daypack). Durch Fastex Verschlüsse einfacher zu schließen und mit Seitenfächern ausgestattet.



6Sh105
6Sh92

Weiters weist die 6Sh92 im Daypack Fächer für zusätzliche Magazine bzw. Ersatzmunition auf......


.....die beim Daypack der 6Sh105 fehlen.


Eines der Merkmale an denen man beide Westentypen auf Fotos am wahrscheinlichsten auseinanderkennen kann ist der Schnitt der gepolsterten Schultergurte.
Während die 6Sh92 beide Ecken abgeschrägt hat, weisen die der 6Sh105 sowohl eine abgeschrägte als auch eine rechtwinkelige Ecke auf.




Die (vom Träger aus gesehen) rechte Westenpartie ist auch etwas unterschiedlich. Es fehlt hier bei der 6Sh105 die kleine Tasche oberhalb der, der Magazintasche zugewandten, Granatentasche. (Wahrscheinlich für den BFA). Dafür besitzt die 6Sh105 allerdings an der Seite der Magazintasche (der den Granatentaschen zugewandten seite) eine Lasche mit Karabiner. Der genaue Zweck dieser Vorrichtung ist nicht bekannt, aller Wahrscheinlichkeit nach ist das allerdings als alternative für die Aufnahme des Bajonetts vorgesehen. (Auch die Tasche für Flars ist etwas anders).



Innenliegend, an der Wurzel der Schultergurte liegt bei der 6Sh105 ein metallener D-Ring, wie er auch zur Befestigung des Rucksackes dient. Die Stelle erinnert an die an der auch die 6Sh92-5 einen zweiten D-Ring zur Befestigung des Daypacks hat, da der Daypack der 6Sh105 jedoch (wie der der 6Sh92) einen Karabiner und einen D-Ring zur Befestigung an der Weste hat (Im Gegensatz zu dem der 6Sh92-5, der zwei Karabiner und keinen D-Ring hat), ist der Verwendungszweck dieses (beidseitig vorhandenen) D-Ringes ungeklärt, könnte jedoch zur Verwendung von Daypacks von anderen Westentypen gedacht sein, oder um die Weste an der 6B33 Schutzweste zu befestigen.



Der letzte, wohl auch unbedeutendste Unterschied liegt in der Ausführung der rechten Innentasche.
Neben Schnitt und Anordnung bietet auch die der 6Sh105 noch die Möglichkeit etwas hinter der Tasche zu verstauen, was bei der 6Sh92 nicht möglich ist.




Daypack der 6Sh105 in Cifra

Bei der Version in Digiflora (Cifra) ist auch ein anderer Daypack dabei als bei der 6Sh105 in Flora. Bei der Cifra-Variante entspricht der Daypack dem der 6Sh92. Die Unterschiede liegen hier jedoch in 2 wesentlichen Verbesserungen zu dem Daypack der 6Sh92. Einerseits wird der Daypack nun mit Riemen geschlossen die mit Fastex Verschlüssen versehen sind und die Kordel zum zuziehen das Daypack kann fixiert werden.



Daypack der 6Sh92 (links) und der 6Sh105 in Cifra (rechts)



Innenseite des Daypacks der 6Sh105 in Cifra....



... und der 6Sh92.



Grad-2 (6Sh92-4) vs. 6Sh92-5

Zusammen mit der 6Sh92-3 stellen die 6Sh92-4 (bzw. die Grad-2) und die 6Sh92-5 den zweiten Haupttyp der 6ShX Westen dar.
Ihr Aufbau erinnert stark an die amerikanischen Load Bearing Vests und sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch auf diese zurückzuführen.

Grad-2 vs. 6Sh92-5 im Detail



Grad-2:



6Sh92-5:




In den Bilder zu sehen das zweite Paar D-Ringe (zusätzlich zu denen an den Schulterträgern) zur befestigung des Daypacks. Da die Daypacks der 6Sh92-4, Grad-2 und 6Sh92-5 zwei Karabiner haben, im Unterschied zu denen der 6Sh92 und 6Sh105 mit einem Karabiner und einem zusätzlichen D-Ring Paar am Daypack. Diese Anordnung macht das tragen des Daypacks an den Westen der 6Sh92-5 Kategorie wesentlich komfortabler als an denen der 6Sh92 Kategorie.






Im Unterschied zur 6Sh92-4 bzw. Grad-2 werden die VOG Taschen an der 6Sh92-5 als Oberschenkeltaschen ausgeführt und nicht als Gürteltaschen. Dadurch besitzt die 6Sh92-5 als einzige der Westen seitlich angebrachte Schnallen an den Gürtelschlaufen (sowohl links als auch rechts) um die Gurte der VOG Taschen daran zu befestigen.




Eines der Hauptmerkmale um die Westen unterscheiden zu können ist die Rückenpartie, die bei der 6Sh92-5 etwas filigraner ausfällt als bei den Schwestern 6Sh92-4 bzw Grad-2:








Auch bei den Schulterträgern von 6Sh92-4 (Grad-2) und 6Sh92-5 gibt es Unterschiede:







Die Haupttypen 6Sh92 (6Sh92 und 6Sh105) und 6Sh92-5 (6Sh92-3, 6Sh92-4 (Grad-2) und 6Sh92-5) im Vergleich:




Aufteilung der Taschen:










Die Magazintaschen (Front) der 6Sh92 fassen zwar nur 4 Magazine, können aber dafür auch RPK Magazine aufnehmen.






Die Magazinstaschen der 6Sh92-5 fassen zwar insgesamt 8 Magazine, nehmen aber keine RPK Magazine auf und die Weste verfügt auch nicht über die Möglichkeit, wie die 6Sh92, bei Bedarf 2 weitere AK Magazine aufzunehmen.






Hier noch die Unterschiede zwischen den Daypacks der 6Sh92 und der 6Sh92-5. Insgesamt sind die Daypacks der 6Sh92-3, 6Sh92-4 (Grad-2), 6Sh92-5 und 6Sh105 allesamt komfortabler zu schließen bzw. zu benutzen als das der 6Sh92.









Die Daypacks im Vergleich:



o.li. 6Sh92; o.re. 6Sh92-5
u.li. 6Sh105 Flora (SpN); u.re. 6Sh105 Cifra
« Letzte Änderung: 21:32, So 17. Aug. 2014 von Jay »