Autor Thema: Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4  (Gelesen 6510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stoppelhopser

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 160
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
    • Airsoftszene
Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4
« am: 01:35, Mi 26. Jun. 2013 »
...Gleichzeitig ein kleines Review zum GATE NanoAB 3/4 Mosfet:

Vorwort
Eigentlich wollte ich mir das Mosfet für eine andere Softair aufbewahren aber als es angekommen ist, hat es mich einfach gepackt und ich wollte es gleich mal ausprobieren!  8)
Nun ja zum Mosfet; über UK auf Ebay bestellt und hergestellt ist es in Polen. Die Firma Gate war mir bisher unbekannt, scheint sich aber auf Mosfets für den Airsoftbereich spezialisiert zu haben. Insgesamt bietet das Unternehmen ca. 5-6 verschiedene Mosfet Modelle an, das aktuellste ist momentan das NanoAB 3/4, also dieses.
Das Mosfet selbst macht auf den ersten Eindruck einen hochwertigen Eindruckt und die Verpackung trägt dazu auch wohl bei. Daneben wurden noch zwei T-Stecker und die Kabel für die Switch Unit mitgeliefert. Es bietet auch eine Active Break Funktion, heißt nach dem Loslassen des Abzugs wird die Motor Drehung umgehend gestoppt und der Piston nicht weiter aufgezogen. Somit wird die Feder nicht unnötig belastet. Mit einem Preis von rund 45€ inclusive Versand, ist das Mosfet sicher nicht eins der günstigsten aber schauen wir mal wie es sich installieren lässt.




Installation an einer V3 AK Softair
Laut Gate sollte der Einbau schnell und problemlos ablaufen, eine notwendige Anleitung kann man dazu online auf deren Internetseite als PDF herunterladen (leider nur auf Polnisch, aber ein Bild genügt).




Das Bild verratet uns schon, dass der Einbau nicht all zu kompliziert werden dürfte. Für mich war der einfache und praktische Aufbau mit intigrierten T-Steckern auch ein Kaufgrund.
Fangen wir an, als erstes natürlich die Gearbox ausbauen, praktischer Weiße müssen wir nicht einmal die Gearbox dafür öffnen, bei der V3 zeigen die Kontakte der Switch Unit nach Außen.




Zunächst trennt man die + Kontakte an der Switch Unit, anschließend lässt sich die komplette Verkabelung einfach entfernen.





Danach muss man die direkten Kabel zum Motor legen, also Länge abmessen (am besten im eingebauten Zustand). Das Mosfet soll am Ende ungefähr an der Stelle liegen, wo vorher die Sicherung ihren Platz hatte. Stellen die später stärke beansprucht werden, sollte man mit einem zusätzlichen Schrumpfschlauch schützen. Motorkontakte anlöten und fertig:




Jetzt noch die mitgelieferten Kabel für die Switch Unit anlöten und die Motor Kabel an den beiliegenden T-Stecker anlöten. Das ganze habe ich dann noch mal Stellen weiße zusätzlich mit Schrumpfschlauch isoliert. Daraufhin einfach T-Stecker und Switch Unit Kabel in das Mosfet stecken und fertig ist der Einbau:




Am Ende sollte es dann so im Gehäuse sitzen:






Fazit
Das Gate NanoAB 3/4 ist ein gutes und solides Mosfet. Die extra Funktion mit Active Break ist heutzutage eigentlich schon Standard von daher nichts außergewöhnlich neues. Daneben sollte man aber noch wissen, dass man für das selbe Geld Mosfets mit wesentlich mehr Funktionen bekommt. Dafür ist das GATE Mosfet mit ca. 2,5x1,5cm relativ klein und lässt sich somit gut unterbringen. Das Ansprechverhalten ist zusammen mit meinem X High-Tech Speed Motor und einem 11,1er 1200mAh Lipo sehr gut! Der Schuss löst sich umgehend und sehr früh, man hört auch wie der Piston wirklich exakt stehen bleibt und nicht noch weiter aufzieht. Wie viel weniger Energie das Mosfet im Gegensatz zur normalen Switch Unit verbraucht, wird sich noch zeigen. Die Feuerrate hat sich Schätzungs weiße um 10% erhöht, ggf. mach ich morgen noch ein Video! Auch lässt sich der Lipo jetzt wesentlich komfortabler unterbringen, wohl ein schöner Nebeneffekt, da der Akku nun vorne angeschlossen wird. Zudem existiert die Möglichkeit die Verkabelungen mit wenig Kostenaufwand an seinen anderen AEG´s zu machen und das selbe Mosfet zu nutzen!

Mehr über das Mosfet
« Letzte Änderung: 01:40, Mi 26. Jun. 2013 von Stoppelhopser »

Follow members gave a thank to your post:


Offline Falcon

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 142
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4
« Antwort #1 am: 11:31, Mi 26. Jun. 2013 »
Und was auch ein Vorteil ist, man ist mit den anderen Modellen von GATE kompatibel.
Ich habe mittlerweile auch einen GATE AB MOSFET in meiner AKSU verbaut. Zusätzlich habe ich mir auch den MERF 3.2 gegönnt.
Die kann ich jetzt nach belieben tauschen.
In der Selfmade PKM war es einfach der Bequemlichkeit halber notwendig einen MOSFET zu verbauen und in Kombination mit dem 5000mAh LiPo wollte ich auch eine elektrische Sicherung haben.
Die ROF Control mit Smart Trigger dazu ist natürlich auch sehr nice. Der Chimera kostet da gleich das doppelte und die ASCU hat mWn keine Sicherung integriert, zudem haben alle beide nicht den Vorteil der Mehrfachverwendung, dafür andere Spielereien die mir nicht so wichtig sind.

GATE ist übrigens auch bei WGC erhältlich, sollte man ohnehin da schon eine Bestellung haben wie es bei mir der Fall war.
Auch direkt beim Hersteller kann er gekauft werden, was ziemlich sicher die günstigste Variante ist.
199 Zloty für den MERF entsprechen 45€ und der Nano AB 3/4 dann nur bei rund 27€.

Weiss einer rein zufällig die Bezeichnung der Stecker am Kabel für den Trigger?
cYa,

Martin


Offline Stoppelhopser

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 160
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
    • Airsoftszene
Re: Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4
« Antwort #2 am: 16:37, Do 27. Jun. 2013 »
Such ich auch, aber die nächste Bestellung geht direkt bei Gate ein, ist wirklich einiges billiger!  8)

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.901
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re: Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4
« Antwort #3 am: 16:48, Do 27. Jun. 2013 »
Die schaun aus wie die Stecker mit denen LEDs und Schalter mit dem Mainboard verbunden sind.

Offline Falcon

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 142
  • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Re: Mosfet Upgrade AK mit Gate NanoAB 3/4
« Antwort #4 am: 16:54, Do 27. Jun. 2013 »
Jap, sind es auch, aber den Namen weiss ich nicht um auf Conrad zu suchen... Da such ich mir nen Deppen bei den Zig 1000 Stecker. xD
cYa,

Martin


Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.901
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt

Follow members gave a thank to your post: