Autor Thema: Smersh  (Gelesen 11176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.899
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Smersh
« am: 16:25, Sa 23. Jan. 2010 »
Der Smersh ist ein Koppeltragesystem und erfreut sich großer Beliebtheit bei den russischen MVD Einheiten.
Im Gegensatz zum amerikanischen LC2 bzw dem britischen PLCE ist der Smersh vielfältiger, da es unzählige Varianten der verschiedenen Bestandteile gibt.
So z.B. gibt es auch MOLLE Versionen etc., wie bei Sposn üblich gibt es eine Vielfalt der Verwendeten Materialien bzw Ausführungen der einzelnen Teile
Wie auch bei der Nerpa ist der Smersh durch die vielfältigen Taschen die von Sposn erhältlich sind erweiterbar.

Ursprünglich von Sposn gefertigt, gibt es auch Versionen von Modox. Ausserdem ist die 6Ш104 eine Kopie der einer der ersten Versionen des Sposn Smersh und befindet sich in dieser Form offiziell im Einsatz der Russischen Streitkräfte.

Hier einige Versionen des Smersh













ein Beispiel der MOLLE Version

« Letzte Änderung: 00:29, Mo 25. Jan. 2010 von Jay »

Offline Krügerl

  • Trade Count: (0)
  • Прапорщик
  • *****
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 686
  • Rattertaratteratterta!
    • Profil anzeigen
Ein System - viele Möglichkeiten
« Antwort #1 am: 22:15, Mo 10. Jan. 2011 »
SPOSN Smersh - verschiedene Standardkonfigurationen und Zusatztaschen


Das von SPOSN produzierte Smersh-Koppeltragesystem ist das so ziemlich vielseitigste von russischen Truppen verwendete Tragesystem. Obwohl niemals offiziell in der russischen Armee eingeführt erfreut es sich aufgrund dieser Tatsache bei "Speznas"-Einheiten, wie den VV MVD großer Beliebtheit. Es ist einfach aufgebaut und kann jederzeit an die gegebenen Einsatzbedingungen angepasst werden.
Neben einigen etablierten "Standardkonfigurationen" kann das System durch eine große Auswahl an Zusatztaschen von SPOSN selbst oder anderen Herstellern, wie zum Beispiel Techinkom, beliebig zusammengestellt werden.

Die Basis bildet ein durch Klett verstellbarer Gürtel ("webbing belt") sowie ein breiter Rückenpolster - erhältlich in einer einfachen sowie eine MOLLE-Ausführung, durch den der Gürtel durchgezogen wird. Der Rückenpolster jedoch ist nicht unbedingt nötig und fällt eigentlich schon wieder in die Sparte des Optionalen.



Anstatt des Rückenpolsters kann optional auch ein durchgehender Polster verwendet werden:




Die passenden Schulterriemen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die da wären:

Standard H-Riemen:



Breiter gepolsteter "Gunner"-Riemen:



MOLLE-Riemen:



Riemen mit breitem Rückennetz:




Hat man sich nun für eine Basis seiner Wahl entschieden, so fehlen noch die entsprechenden Taschen. SPOSN bietet dem Kunden hierfür unter anderem folgende Auswahl:

AK-Pouch (2x AK-Magazine + 2x RGs)



AK-Pouch groß (4x AK-Magazine + 2x RGs)



RPK-Pouch (4x RPK-Magazine + 2x RGs)



PKM-Pouch (verschiedene Größen, je nach verwendetem Gurtkasten)



SVD-Pouch (2x SVD-Magazine)



SVD-Pouch groß (4x SVD-Magazine + 2x Granaten)



Grenade-Pouch (2x Granate - zB. F1)



VOG-Pouch (5x VOG-Granate)



Trinkflaschen-Pouch für das alte, sowjetische Modell (Auch in einer NATO-Version erhältlich)



Medikit Pouch (wird meist am linken Schulterriemen getragen)



Saperka-Pouch



Buttpack




Um sich dem westlichen Standard anzupassen, umfasst das Angebot von SPOSN auch einige Pouches nach dem MOLLE-Standard, zB.:

MOLLE Gas mask-Pouch



MOLLE MON-50 Pouch (1x MON-50 Landmine)



MOLLE Pistolmag Pouch (2x Pistolenmagazin)




Vergleich zwischen Standardbefestigung und MOLLE-Standard anhand des Buttpacks (links das normale, rechts das MOLLE-Buttpack):




Im August 2010 fand eine grobe Veränderung in der Fertigung der Pouches bei SPOSN statt. Die ab August produzierten Taschen verfügen über einen etwas dünkleren Farbton sowie einen geringfügig dickeren und festeren Stoff. Dieser Unterschied ist allerdings so minimal, dass man keine wirklichen Vorteile daraus ziehen kann. Jedoch fällt es leicht auf, wenn man zwei Taschen der verschiedenen "Generationen" nebeneinander legt.
(Quelle: Dmitry von Soviet Propaganda)

Die Taschen sind nicht nur in oliv, sondern auch in verschiedenen Tarnmustern, wie Flora oder Les erhältlich. Eine Aufzählung aller verfügbaren Taschen würde jedoch den Rahmen dieses Artikels bei Weitem sprengen.
Ein Großteil des Angebots kann allerdings hier eingesehen und bestellt werden.


Es ist allerdings nicht notwendig, sich alle Teile für sein System einzeln zusammenzusuchen. SPOSN bietet auch bereits fertige Konfigurationen im Komplettset an, wie zB. ein AK-Set, ein SVD-Set, ein PKM-Set oder eine RPK-Konfiguration.

AK-Set:
Standardbasis mit 2x AK Pouch groß + Buttpack + Medikit Pouch



SVD-Set:
2x SVD-Pouch groß + Buttpack + Medikit Pouch



Beispiel einer Flora-Version der AK-Konfiguration:



Hier noch ein Bild meiner eigenen Konfiguration:



Getragen wird das Ganze mit Hilfe eines Standard H-Riemens. Weiters wurde der Rückenpolster entfernt, da er meiner Meinung nach eher störend als hilfreich ist. Die extra Granatentasche wird auf der rechten Schulter getragen und von mir als Zigaretten-Spender missbraucht.



Man sieht also, dass man sich beim Smersh-Koppeltragesystem beliebig austoben kann. Doch gerade diese Vielseitigkeit geht schnell ins Geld, wenn man einmal eine Grundkonfiguration erworben hat. Auch wenn ein einzelnes Täschchen nicht die Welt kostet, kommt man immer wieder in Verlegenheit, sich hier noch ein Täschchen und da noch eine Kleinigkeit zu besorgen oder gleich eine komplette Alternativ-Config. Aber ich freue mich immer wieder erneut wie ein Kind zu Weihnachten, wenn wieder einmal ein Smersh-Täschchen im Briefkasten liegt, welches ich eigentlich garnicht brauche. ^^










Offline Maj. Shatokhin

  • Redaktion
  • Trade Count: (0)
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 39
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re:Smersh
« Antwort #2 am: 15:39, Do 19. Jan. 2012 »
1999 Smersh

« Letzte Änderung: 17:13, Sa 13. Apr. 2013 von dex »
Я Российский МорПех мне на всё наплевать, С автоматом в руках я иду..

Offline mikemiles

  • Trade Count: (0)
  • Сержант
  • ***
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
    • Airsoft Community Europe - Airsoft News Blog
Re:Smersh
« Antwort #3 am: 17:18, Do 19. Jan. 2012 »
Könntest du dazu mal ne Kitlist machen. Sieht sehr gut aus.  ;)

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.899
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re:Smersh
« Antwort #4 am: 20:01, Do 19. Jan. 2012 »
Von dem Prototyp wirst nix mehr bekommen leider :(
Aber die aktuelle Produktion. Das entspricht einer AK/VOG Konfiguration, also Standard AK Smersh.
(Gibts so im Set)

Offline Maj. Shatokhin

  • Redaktion
  • Trade Count: (0)
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 39
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Re:Smersh
« Antwort #5 am: 02:03, Fr 09. Mär. 2012 »
Einige variationen von Uralt bis aktuell























« Letzte Änderung: 17:14, Sa 13. Apr. 2013 von dex »
Я Российский МорПех мне на всё наплевать, С автоматом в руках я иду..