Autor Thema: Mabuta Uniform für Einheiten zur besonderen Verwendung (СпН / SpN)  (Gelesen 6336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.899
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Bereits Mitte der 70er Jahre wurden Spezialkräfte, vornehmlich luftverlastbar, mit modernisierten Uniformen ausgestattet.
Es gab 2 Versionen dieser Mabuta die (in der zweiten Version) bis in die späten 80er produziert wurde und auch heute von vielen kommerziellen Herstellern nachempfunden wird.
Der Hauptunterschied zwischen der 1. und 2. Version besteht darin dass bei der ersten die Knöpfe frei sind, und bei der zweiten version diese durch eine Knopfleiste verdeckt sind.




















Mabuta Version in Flora, höchstwahrscheinlich eines unbekannten zivilen kommerziellen Herstellers.




Winter Mabuta




Im Einsatz







« Letzte Änderung: 12:28, Do 14. Okt. 2010 von Jay »

Offline Aichi

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 31
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
haben will..........weiss man woher man das bekommen könnte oder is das eh noch schwerer zu bekommen als des afghanka und der gorka

Offline FIDO

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 65
  • Beiträge: 506
  • spämbot
    • Profil anzeigen
no schwerer :-\

www.rpac.at

NO BRAIN NO PAIN

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.899
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Vor allem in ner passenden Größe.
Wennst die Größe vom Krügerl und die Statur vom Dave hast (also 12 jahre alt bist), dann kriegst welche. Sonst schauts mau aus.

Offline Aichi

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 31
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
ziemlich gay

Offline Maj. Shatokhin

  • Redaktion
  • Trade Count: (0)
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 39
  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
Hergestellt wurde aus ägyptishe Baumwolle für die  Komunistische Rebellen die gegen diesen Leoparden Pilotkaträger Mobutu Sese Seko in Zaire Kämpften. Deswegen auch die Spitzname MABUTA


Alerdigs wurde die lieferung storniert( aus welchen gründen auch immer) und so gamellte die Uniform bis 1982 in Armeelagerbeständen.

In afghanistan krieg waren die Helipiloten die ersten die die neue uniform erhalten haben, danah( bzw Gleichzeitig ) war die Uniform die Spetznaztruppen vorbehalten die als sommeruniform und ersatz zu KLMK / KZS trugen.

Original farbe wäre Sandänlich bzw Hellgelb, alles andere ist weiterentwicklung bzw komerzielle nachbau 

Als MABUTA Nachfolgemodel in 1989 wäre Butan-uniform..
Я Российский МорПех мне на всё наплевать, С автоматом в руках я иду..