Autor Thema: 6P30 AS "Val"  (Gelesen 9218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.901
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
6P30 AS "Val"
« am: 20:16, So 07. Feb. 2010 »
6П30 АС "Вал" - Автомат Специальный "Вал" (Avtomat Special'nyj "Val")

In den 80er Jahren kam man zu der Überzeugung, dass die bis dahin verwendeten AKMs ausgerüstet mit Schalldämpfern und Unterschallmunition den anforderungen für Spezialoperationen der verschiedensten Spetsnas nicht mehr genügten.
Vor allem stand im Vordergrund möglichst lautlos gegen ziele vorzugehen die durch Schutzwesten geschützt waren.
Hierzu wurde zunächst eine entsprechende Patrone entwickelt, um welche sozusagen herum das neue Gewehr gebaut wurde.
Die neue Patrone wurde aus der 7,62x39 entwickelt und sollte ein Kaliber von 9mm haben. Die Hülse wurde dementsprechend verändert und die neue Patrone gab es mit normalem (ball) und panzerbrechendem (armor-piercing) Projektil, die Bezeichnungen lauten СП-5 (SP-5) für die normale und СП-6 (SP-6) für die panzerbrechende Patrone.
Die Mündungsgeschwindigkeit der Patronen liegt bei ca. 280-290 m/s.
Eine Abart der СП-5 (SP-5) ist die ПАБ-9 (PAB-9), eine billigere bzw. weniger präzise Variante.

Neben der AS Val wurde auch die VSS Vintorez entwickelt. Während die VSS Vintorez als Scharfschützengewehr ausgelegt ist, ist die AS Val ein schallgedämpftes Sturmgwewehr.
Beide sind vom Grundaufbau her gleich, jedoch hat die VSS Vintorez z.B. einen fixen Schaft, was die Präzision erhöhen soll.
Beide Gewehre sind so aufgebaut dass sie möglichst platzsparend transportiert bzw. aufbewahrt werden können.
Man kann jeweils den Außenlauf mit integriertem Schalldämpfer abnehmen, wodurch auch ein leichterer Zugang für Reinigungs- und Wartungsarbeiten gewährleistet ist.

Die AS Val kann sowohl halb- als auch vollautomatisch abgefeuert werden, bei vollautomatischer Schussfolge erzielt die Val eine Kadenz von ca. 700 Schuss pro Minute.
Die effektive Reichweite liegt bei etwa 300 Metern, die Maximalschussweite bei etwa 400 Metern.
Sowohl AS Val als auch VSS Vintorez können bei Spetsnaz Einheiten von Armee, MVD und FSB gesehen werden, so z.B. Aufklärungseinheiten usw.
Beide Waffen sind sehr beliebt da sie aufgrund ihrer relativen Lautlosigkeit dazu beitragen dass der Schütze lange unentdeckt bleibt.













Munition 9x39 SP5 und SP6



AS VAL und VSS Vintorez



In Verwendung






« Letzte Änderung: 02:57, So 18. Jul. 2010 von Jay »

Offline Arik-Buka

  • Trade Count: (0)
  • Рядовой
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re:6P30 AS "Val"
« Antwort #1 am: 20:19, So 08. Jul. 2012 »
Zitat
Die effektive Reichweite liegt bei etwa 300 Metern, die Maximalschussweite bei etwa 400 Metern.
Das ist im Bereich Airsoft zwar völlig irrelevant, aber ich bin mir sicher, dass die Maximalschussweite weit über 400 m liegt. Ich vermute eher im Bereich 1000 bis 2000 m.

Offline vik

  • Trade Count: (0)
  • Старшина
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re:6P30 AS "Val"
« Antwort #2 am: 00:17, Mo 09. Jul. 2012 »
Unter "Maximalschußweite" ist sehr warscheinlich Max. kampfenfernung gemeint...! Die Maximaleschussweite ist Natürlich viel weiter...

Offline Arik-Buka

  • Trade Count: (0)
  • Рядовой
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re:6P30 AS "Val"
« Antwort #3 am: 02:02, Mo 09. Jul. 2012 »
Im (BRD-)deutschen sind das zwei getrennte Begriffe, Schussweite und Kampfentfernung.
Die effektive Kampfentfernung wird meistens mit 300 m angegeben, hat Jay ja auch in dem Artikel so geschrieben. Das offene Visier lässt sich bis 400 m einstellen, vllt. hat das für Verwirrung gesorgt. Auf 400 m sind reproduzierbare Treffer mit der offenen Visierung aber sicherlich nicht mehr möglich. Ich persönlich würde das mit den 400 m deswegen ganz rausstreichen. Ich schau mal, ob ich die maximale Schussweite in Erfahrung bringen kann. 

So, nach dem kleinlichen Gemeckere jetzt aber noch ein Video als Entschädigung ;)

"Val"
« Letzte Änderung: 02:25, Mo 09. Jul. 2012 von Arik-Buka »