Autor Thema: Ein Projektidee der anderen Art  (Gelesen 4122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mikka Shalit

  • Trade Count: (0)
  • Сержант
  • ***
  • Thank You
  • -Receive: 17
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Ein Projektidee der anderen Art
« am: 23:04, Mi 26. Feb. 2014 »
Ich hab ja schon erwähnt das ich kein Airsoft mache, allerdings machen wir von Zeit zu Zeit einen Spaßcheckpoint als Eingangskontrolle bei Airsoft/Paintballevents eines Freundes(naja, mehreren Freunden ;-) )
Im großen und ganzen tragen wir da ne Freestyle-Bunte Mischung aus Warhammer40k Klamotten, sprich Schweden M90 Tarn oder Coyote ACU bei den Gelegenheiten. Jetzt am Wochenende hatte ich mir das erste Mal einen russichen Touch gegeben. Ihr lacht Euch wahrscheinlich kaputt, aber das ist halt erstmal der schnell improviserte Start.
Hier ein paar Impressionen, die Ausrüstung die ich an habe, war bis auf den Tarnanzug und die AK47 aus der vorhandenen Kiste improvisiert..von daher ignoriert die polnische Maske etc.










Jetzt aber zu meinem eigentlichen Projekt. Wer mich noch vom Battledisplay Forum kennt, weiß das ich gerne Sachen mache die sonst keiner macht. Da die Darstellung eigentlich hauptsächlich für diese Checkpointgeschichte ist, werde ich versuchen im Laufe des Jahres eine ZU 23 zu bauen. ::)



Ein Grundkonzept für den Aufbau der ZU 23 hab ich schon, basierend auf drei Drehringlafetten.
Mal sehen.....was haltet Ihr grundsätzlich von der Idee mal größeres Gerät im Display zu haben?
Sollte jemand noch irgendwas haben, wo handfeste Maße , Details oder sowas zu finden sind (gerne auch kaufbare UND bezahlbare Literatur zum Thema ZU23) dann bitte hier melden.

                                  Gruß Mikka

« Letzte Änderung: 21:05, Sa 08. Mär. 2014 von Mikka Shalit »

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 226
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Antw:Ein Projektidee der anderen Art
« Antwort #1 am: 23:24, Mi 26. Feb. 2014 »
Obwohl mir die Idee gefällt, glaub ich aber nicht dass eine ZU23 auf einem Checkpoint gut aufgehoben ist?
Ich würde bei einem Checkpoint eher bei kleineren Waffen bleiben.
Wenns eine ZU sein muss, dann würde sich eine andere Art der Stellung eher dafür anbieten.

Offline Mikka Shalit

  • Trade Count: (0)
  • Сержант
  • ***
  • Thank You
  • -Receive: 17
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Antw:Ein Projektidee der anderen Art
« Antwort #2 am: 23:41, Mi 26. Feb. 2014 »
Sie steht ja dann nicht direkt am Eingang zum checken sondern zurückversetzt als Backup für die orderen zwei Linien, in einer Sandsackstellung , wahrscheinlich in etwa da wo der Drehturm gestanden hat...aufs Dach der Hauptwache kriegen wir sie leider nicht , grins.. ich werde das an Ostern vielleicht mal mit der großen Flak testen..

Hier auf dem Bild sieht man es ein bißschen besser, linke Seite, aber eher noch weiter hinten gegenüber dem Parkplatz...aber das ist erstmal mein kleineres Problem ....

Offline Equinox

  • Trade Count: (0)
  • Рядовой
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 1
  • Beiträge: 12
  • Human without religion is like fish without bike!
    • Profil anzeigen
Antw:Ein Projektidee der anderen Art
« Antwort #3 am: 01:08, Do 27. Feb. 2014 »
ich als kleiner Warhammer-Freund und Leidenschaftlicher LARPer will wissen, was und wo das ist :D
Da ich selbst auch keinerlei reenactment/darstellungansprüc he vertrete und ein klassischer "i wear what i need" typ bin, mag ich dein Outfit. Es erfüllt meiner Ansicht nach die "Rule of Cool" ^^

was die Veranstaltung angeht, da geben sich die leute doch schon ganz schön viel mühe, muss ich ja sagen ... :) mehr infos!
Ein Mensch ohne seine Religion ist wie ein Fisch ohne sein Fahrrad.

Offline Mikka Shalit

  • Trade Count: (0)
  • Сержант
  • ***
  • Thank You
  • -Receive: 17
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Antw:Ein Projektidee der anderen Art
« Antwort #4 am: 17:38, Do 27. Feb. 2014 »
Das ist in der Paintballfabrik direkt bei Koblenz/Rhein. Wer die nicht kennt, das ist ein ehemaliges Mun-Depot der BW, 123 000vQuadratmeter bewaldetes , hügeliges Gelände mit um die 60 Mun-Bunker.
Das Team dort ist klasse.
Näheres bei Interesse.
Die Ausrüstung meinerseits soll zumindest optisch noch schwer geändert werden, im Detail wahrscheinlich aber nicht sooo perfekt. Das war der erste Tapser in die Richtung.
                          Gruß  ;)