Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - Maj. Shatokhin

Seiten: [1] 2 3 ... 12
1
allgemeine Informationen / BERKUT-Spezialeinheit der Ukraine
« am: 13:17, Mi 26. Feb. 2014 »
Die Berkut-Einheiten wurden 1988 in der Ukrainischen SSR als OMON-Einheiten in größeren Städten gegründet.

Nach der Unabhängigkeit beschloss man 1992, in jeder Provinzhauptstadt eine Einheit zu stationieren.

Je nach Region bestanden die Einheiten aus 50 bis zu 600 Mann.

Im Januar 2008 bestand die Einheit aus zwei Regimentern, sechs Bataillonen und 19 Kompanien mit insgesamt 3250 Mitgliedern




Die Berkut-Spezialkräfte wurden in bewaffneten Spezialoperationen eingesetzt, um Verbrechen der organisierten Kriminalität zu bekämpfen, Geiselbefreiungen durchzuführen, aber auch um bei Massenveranstaltungen für die öffentliche Sicherheit zu sorgen.


VIDEO (Ausrüstung+BEWAFNUNG):

http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/ukraine-krise/18661922-polizei-bittet-entschuldigung.html

2
Airsoft News / GBB OZ-14 Grosa / ОЦ-14 "Гроза"
« am: 01:49, Do 12. Dez. 2013 »
Für die es verpasst haben ,  Kommt hoffentlich Bald.. :o



GHK system + Hephaestus Custom
- Material ( Aluminum & Steel )
- Hephaestus simulation recoil spring guide & spring

Specifications:
Magazine Capacity: 40 ( 6mm )
Length: 490mm ( without silencer )
Inner Barrel Length: 245mm
Weight: 3200g
System: Gas Blowback, Semi / Full Auto, Hop-Up
Muzzle Velocity: 360-390 FPS ( with 0.2g BBs & Top gas )
Package Includes: Gun, Magazine, Manual, Loader

OTS-14 firearms histoy
Work on the OTs-14-4A project began in December 1992. The weapon's chief designers were Valery Telesh, responsible for the GP-25 and GP-30 under-barrel grenade launchers, and Yuri Lebedev. The team set out to design an integrated system that would incorporate all the best features of a close combat arm into a single weapon using the AKS-74U as a starting platform. Prototypes were ready for testing in less than a year and the weapon was ready for production by early 1994.

It was first presented to the public at the MILIPOL Moscow trade show in April 1994 and adopted by the Ministry of Internal Affairs (MVD) shortly thereafter. The success of the OTs-14-4A in the hands of MVD personnel brought it to the attention of the Ministry of Defence (MO), who also had a requirement for such a weapon. After a period of testing, the weapon was adopted for spetsnaz forces and some airborne and specialist front-line combat units such as combat engineers. The weapon was originally intended to have used any one of four cartridges: 5.45x39mm, 5.56x45mm, 7.62x39mm or 9x39mm. That idea was dropped and the assault rifle was originally chambered in 9x39mm to meet the MVD's requirement for a close combat weapon for deployment in Chechnya.

3
Fragen/Identifizierungshilfe / rusarmy.sk
« am: 22:51, So 28. Apr. 2013 »
Hab heute neues Shop endeckt.

www.rusarmy.sk

Hat da jemand schon eingekauft?

Der hat viele Splav artikel und ist eigentlich  ofiz. Partner von Splav in EU !


Ineteressant wäre die erfahrung mit retour und Geldrückgabe.. 8)


4
allgemeine Informationen / Polarregion MOTOSRELKI
« am: 19:47, Sa 27. Apr. 2013 »




































































5
allgemeine Informationen / Group of Soviet Forces in Germany
« am: 00:42, Sa 23. Mär. 2013 »
1993-1994

Aufklärer 69 MSP (Wünsdorf)





















MAHLWINKEL





3 Panzer Bat.





























1991











1990









1989




















1988









































6
Printmedien / AIRSOFTMAG.RU
« am: 16:08, Do 14. Mär. 2013 »

7
Personen, die in den folgenden Branchen geschäftlich tätig sind:

Waffen, Waffenteile und -bearbeitung
Bogensport
Munition und Wiederladen
Optik
Messer
Bekleidung
Geschenkartikel
Outdoorbedarf allgemein
Schießsportzubehör
Jagdzubehör
Law Enforcement-Ausrüstung
Polizeibehörden
Militär
Personenschutz
Sicherheits- und Wachdienste
Persönlicher Sicherheitsbedarf
Forstbehörden
Fachinformationen / Fachverlage

Keinen Zutritt haben: Sportschützen, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Privatbesucher, Jäger, Mitglieder von Jagd- und Sportschützenvereinen und alle Personen, die nicht in den genannten Branchen geschäftlich tätig sind.



Veranstaltungsort & Termin

Messezentrum Nürnberg
8. - 11. März 2013
Messeturnus

einjährig
Öffnungszeiten

Täglich 9 bis 18 Uhr
Montag 9 bis 16 Uhr

http://www.iwa.info/

8
allgemeine Informationen / OMSN Sporttest
« am: 14:34, Mo 04. Mär. 2013 »
OMSN ( SOBR+OMON)= ab 2008

3 KM Lauf in max  11min 50sek  danach gleich ohne pause-->

18 klimzuge(ohne zeit) + 60 liegestüze in 2 min  + 60 sit up( ligend + sitzend in 2 min) + 60 hochsprünge mit beinwechsel aus sitzposition in 2 min.

Wer mehr als 95 kg wiegt muss 50kg langhantel  x 10 mal auf bank drücken ( statt 16 klimzüge)

Danach 20 min pause.

Nach der Pause 12 min Sparings mit OMSN offizieren wenn der Sporttest mit "gut" bis "sehr gut" abgeschlossen wurde.

Jede minute wechseln sich die Offiziere ab. Durchstehen muss der neuling  8 bis 12 kämpfe.

Gewinnen kann man da nicht, getestet wird schmerzgrenze und durchhaltevermögen. Der Kampf wird auf video festgehalten.

Vor dem Sparing wird verzichtserklärung unteschrieben für den Fall das dem Bewerber die Nase od Rippen gebrochen werden.

Bewerber muss kampffähigkeiten erst am Boxsack demonstrieren ( High & Low KICKS) dann wird er zu Sparing zugelassen.

Neulinge kämpfen in schutzausrüstung (OMSN Offiziere ohne) auf hartem holzboden ohne teppiche od noch schlimmer draussen auf Sportplatz. Bewerber werden im Sparing nicht verschont.

Zu Verbotenen Schlägen zählen: kicks in Gelenke, in Genitalien, Elenbogen ins Gesicht . Alles andere ist erlaubt !

Als bestanden gilt Aktive fullkontakt gesammte 12min.

Bewerberdurchfallquote  ist sehr hoch! von 800 man pro jahr aus region Moskau werden 8-11 aufgenommen. 

Der Bewerber hat 1 wiederholungsversuch in nächste 2 jahren, dann ist aus mit dem speznas-Traum.

OMSN anwärter fängt seine Speznas-dienst im Offiziersgrad Oberleutnant.

Altersgrenze: 25-35 j mit Hochschulabschlüss.

Nach aufnahmestet dauer die Reha  ca 2 monaten.

9
MOSKAU 1941





























STALIN LINE














































Winter 1942-1943





























10
Jahrgang:1980-1982


















































































Jahrgang 1987-1989











































Flagge & Truppen-Patches
















Medal













11
9-kompanie REAL STORY Battle for Hill 3234

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=D1k7Rd1OF9M" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=D1k7Rd1OF9M</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=v_Iw1GM5zWA" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=v_Iw1GM5zWA</a>

12
Airsoft News / RGD-5 & F-1 Dummy Handgranaten
« am: 13:33, Sa 26. Jan. 2013 »
Soviet F1 Hand Grenade



Russian RGD-5 Fragmentation Grenade Dummy


Body aus ABS-plastik, Ring , Stift und Bügel aus metall.

Gewicht ca. 130 gramm.

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=OCAoQrR0M-8" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=OCAoQrR0M-8</a>



P.S.  ab 2.43 min  ..event für solche situationen gut   ;)
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=lLKb4Wseiks" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=lLKb4Wseiks</a>


13
allgemeine Informationen / Vilnius / Lithuania 1991
« am: 01:19, Mi 23. Jan. 2013 »
...From January 8–9, several special Soviet military units were flown to Lithuania (including the famous counter terrorist Alpha Group and paratroopers of the 76th Airborne Division of the VDV based at Pskov).


..Viktor Viktorovich Shatskikh (b. 1961) – Lieutenant Group 'A' Service Office MTO 7 of the KGB. Mortally wounded by a bullet 5.45 mm passing through the slit in body armor (died from a ricochet bullet shot by a fellow soldier inside the Lithuanian National Radio and Television building). He was awarded the Order of Red Banner (posthumously).

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=q6WFPBjXXqs" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=q6WFPBjXXqs</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=-eBTgkqRd8Y" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=-eBTgkqRd8Y</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=etxkbTh-TdI" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=etxkbTh-TdI</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=wPmgm02ih6c" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=wPmgm02ih6c</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=ls23l7eqSwI" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=ls23l7eqSwI</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=YfDz4RPvBXg" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=YfDz4RPvBXg</a>






14
Optiken / Laseraufklärungsgerät LPR-1 (1D13)
« am: 10:33, Di 22. Jan. 2013 »
Laseraufklärungsgerät LPR-1 (1D13)





Bestimmung:
• Beobachtung des Gefechtsfeldes
• Aufklärung von Zielen
• Messung der Entfernung
• Bestimmung der polaren und
  rechtwinkligen Koordinaten

techn. Daten:
- Messbereich: 145 - 20000 m
- Vergrößerung: 7 fach
- Gesichtsfeld: 6,7°
- Messfehler: +/- 10 m
- Zeit zur Vorbereitung der Messung: 5 s
- Schwenkbereich
   horizontal: +/- 30-00
   vertikal: +/- 5-00
- Speisespannung: 11 - 14 V
- Masse in Gefechtslage: 5 kg
- Masse in Marschlage: 15 kg





Gesamtansicht
1  Entfernungsmessgerät
2  Winkelmesseinrichtung
3  Stativ
4  Zusatzpult mit den Tastern MESSUNG 1 / MESSUNG 2






Bestandteile
1  Transportbehälter
2  Entfernungsmessgerät
3  Winkelmesseinrichtung
4  Stativ mit Stativkopf
5  Zusatzpult mit den Tastern MESSUNG 1 / MESSUNG 2





1   Ladegeeinrichtung
2 Schutzeinrichtung vor Überspannungen
3  Kabelsatz




Entfernungsmessgerät okularseitig
1  Schalter EIN/AUS
2  Knopf zum Einstellen der geringsten Entfernung
3  Taster MESSUNG 1 / MESSUNG 2
4  Deckel des Batteriefaches
5  Steckverbinder ONC-BS
6  Okular der Anzeigeeinrichtung
7  Okular des Visiers
8  Schalter Beleuchtung


..Wurde aktiv ab 1986 in Afghanistankrieg benuzt und bis ende 1990  in NVA.

Seiten: [1] 2 3 ... 12