Autor Thema: ZAO Artess (ЗАО Артесс)  (Gelesen 3005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
ZAO Artess (ЗАО Артесс)
« am: 23:22, Sa 23. Jan. 2010 »
ZAO Artess war ein Hersteller für Ausrüstung, der unter anderem die 6B11-3 und die 6Sh92-3 produziert hat.
Aufgrund von Korruptionsvorwürfen in Zusammenhang mit der 6B11-3 würde die Firma geschlossen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen.

Was war passiert?

Die Schutzeinlagen in der 6B11-3 wurden aus kostengünstigeren Material hergestellt und es wurde pro Weste auch weniger Material verwandt, was dem Unternehmen illegalerweise eine höhere Gewinnspanne verschaffte.
Das allein war jedoch nicht Grund zu diesem Skandal, aber die Tatsache dass jene günstigeren Materialien, gepaart mit weniger Materialstärke sich fatal auf die Schutzeigenschaften auswirkten.
Es wurden nicht nur dei Auflagen des Ministeriums nicht erfüllt, die Schutzweste stellte sich schließlich als gänzlich unwirksam dar.

Quellen:

http://www.rg.ru/2008/12/16/korruptciya.html

http://www.gzt.ru/topnews/accidents/262717.html
« Letzte Änderung: 20:12, Sa 06. Feb. 2010 von Jay »

Offline Falcon

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 146
  • Beiträge: 646
    • Profil anzeigen
Re:ZAO Artess (ЗАО Артесс)
« Antwort #1 am: 18:35, Di 09. Feb. 2010 »
Ich stell mir gerade vor wie stinksauer ich wäre, würde ich in ein Konfliktgebiet geschickt werden,
müsste das Ding rumziehen und dann sagt man am Ende, dass ich es zur Zierde mitgeschleift habe...
Wenn ich getroffen worden wäre, wäre ich so oder so verreckt, und viele der Kollegen sind an dem gefallen...
Da muss man ja den Wunsch bekommen die verantwortlichen Typen persönlich an den Eiern aufzuhängen.... ::) :-\
cYa,

Martin


Offline Jay

  • Капитан
  • Trade Count: (0)
  • ****
  • Thank You
  • -Receive: 231
  • Beiträge: 2.902
    • Profil anzeigen
    • Airsoftclub Eisenstadt
Re:ZAO Artess (ЗАО Артесс)
« Antwort #2 am: 19:02, Di 09. Feb. 2010 »
Die Chefin, eine gewisse Frau Romanova und der zuständige General sind angezeigt worden, der General ist meines Wissens nach freigesprochen worden, mehr weiß ich aber auch nicht.

Offline spezzo

  • Trade Count: (0)
  • Рядовой
  • *
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:ZAO Artess (ЗАО Артесс)
« Antwort #3 am: 13:54, Mi 23. Jun. 2010 »
dazu kann man einfach nur sagen, dass die korruption geldgier und der sowjetisch geprägte chaos in verbindung mit der postsowjetischer armut dazu führen....

leider aber wahr...
solche stories hört man oft, vor allem wenn es um armee geht wo man am besten geld waschen kann.


Offline penneraufbank

  • Genosse
  • Trade Count: (0)
  • **
  • Thank You
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 120
  • Mit wievel T schreibt man unschuldig?
    • Profil anzeigen
Re:ZAO Artess (ЗАО Артесс)
« Antwort #4 am: 23:55, So 25. Sep. 2011 »
Jeder versucht halt sich persönliche vorteile zu verschaffen, fängt ja schon bei dem Soldaten an der mit dem Feind Munition für Wodka eintauscht.
« Letzte Änderung: 23:57, So 25. Sep. 2011 von penneraufbank »